Otus 1,4/28


9. Juli 2016
Nach der Prüfung ist vor der Prüfung und ich versinke schon wieder in meinen Unterlagen.

Zwischendrin war ein bisschen Zeit und ich konnte das derzeit beste Weitwinkel-Objektiv der Welt testen.
Die Fotos sind bei Blende 1,4 bzw 2, 2,8 und 5,6 fotografiert.
Das Bokeh ist - wie immer bei Zeiss - gigantisch!
jeweils mit Blende 2,8 fotografiert

Schärfe und Detailwiedergabe sind ebenso faszinierend. Das zeigen die jeweiligen Ausschnitte rechts aus den Fotos links.
Blende 2,8

Aus der Hand zu fotografieren ist eine kleine Trainingseinheit für die Arme. Kamera und Objektiv wiegen zusammen ca. 3 kg!
Blende 2

Im Hardtwald war ich dann mit Stativ unterwegs. Grashalme im Wind sind bei der geringen Schärfentiefe eine spannende Herausforderung.
Und die Schärfentiefe bei Blende 1,4 ist sehr gering ...
Blende 1,4

Auf den Baumstämmen sind unglaublich viele Details zu erkennen. Das Objektiv reizt den Sensor voll aus.
Blende 5,6

Ich habe tagelang versucht, irgendwie Farbsäume zu "produzieren", aber es hat einfach nicht geklappt! ;-)
Das 28er ist ein weiteres Highlight der Otus-Serie und steht den längeren Geschwistern 1,4/55 und 1,4/85 in nichts nach.
Das Objektiv ist einfach nur super und auch bei dem nicht ganz günstigen Preis jeden Cent wert!

... einfach noch mal zum Staunen, der Bildausschnitt mit der Rose ...




von Sabine Unterderweide am 09.07.2016 15:47

Kommentare